Was bei der L-Citrullin Einnahme beachten?

Ein wichtiger Aspekt bei der L-Citrullin Malat Einnahme ist die Frage nach der korrekten Dosierung. Dabei spielen sowohl die individuelle Zielsetzung als auch die körperliche Verfassung eine Rolle. Falls du bei der Festlegung der optimalen Dosierung unsicher bist, solltest du dir einmal die anderen Artikel zum Thema L-Citrullin durchlesen. Ansonsten kannst du Citrullin grundsätzlich so einnehmen, wie es dir am besten passt, denn Unverträglichkeiten sind vor allem bei Citrullin-Malat deutlich seltener als bei Arginin. Solltest du dir jedoch unsicher sein, findest du hier einige wertvolle Tipps zur richtigen L-Citrullin Einnahme:

Citrullin Produkt mit Pulver auf Brett, als Beispiel fuer Einnahme

Mein Favorit bei der Wahl des Citrullins!

  • Hevorragende Wasserlöslichkeit, auch in Verbindung mit kalten Flüssigkeiten
  • Verbesserte Durchblutung und Leistungsfähigkeit
  • Schnelle und effektive Aufnahme des Körpers
  • Frei von Stimulanzien
  • Made in Germany

Zeitpunkt für die Citrullin Malat Einnahme?

Wie bei den meisten Medikamenten sollte auch die L-Citrullin Einnahme auf die Mahlzeiten abgestimmt werden. Um eine optimale Leistungsbereitschaft deines Körpers zu erreichen, empfiehlt sich die Citrullin Malat Einnahme auf nüchternem Magen. Nach Möglichkeit solltest du also L-Citrullin einnehmen, bevor du mit dem Essen beginnst. Beabsichtigst du durch die Citrullin Malat Einnahme vor allem einen verbesserten Pump im Training, solltest du 30 Minuten, bevor du mit dem Training beginnst, das Citrullin einnehmen. Sorgen vor einer Unverträglichkeit brauchst du dir dabei aber kaum zu machen. Auch bei Sportlern, die Beschwerden nach der Einnahme anderer Supplemente wie Arginin zeigten, ist eine L-Citrullin Einnahme meist problemlos möglich.

Gibt es für L-Citrullin Einnahmeempfehlungen?

Nachdem die Frage „Wann Citrullin Malat einnehmen?“ geklärt ist, stellt sich nun noch die Frage „Wie L-Citrullin einnehmen?“. Wie du auch in den anderen Artikeln zum Thema nachlesen kannst, findet man L-Citrullin mittlerweile meist in Form von L-Citrullin Malat, d.h. das Citrullin wird mit Apfelessigsäure verestert. Der Geschmack erinnert an Zitrusfrüchte, was die Citrullin Malat Einnahme angenehmer macht als bei vielen anderen Supplementen. Um einen erfrischenden, nicht zu intensiven Geschmack zu erzielen, empfiehlt sich je 200 ml Flüssigkeit die Hinzugabe von einem halben Teelöffel (ca. 3 bis 6g) Citrullin Malat. Einnahmemengen von mehr als 10g sind zwar zunächst nicht unbedingt gefährlich, da überschüssiges Citrullin über die Harnwege ausgeschieden werden kann, aber dennoch solltest du bei der Einnahme auf eine korrekte Dosierung achten. Falls du Schwierigkeiten mit der richtigen Dosierung des Pulvers haben solltest oder dich der Geschmack des Citrullin Malats abschreckt, ist für dich womöglich eine L-Citrullin Einnahme in Form von Kapseln sinnvoll (siehe: Pulver oder Kapseln).

Einnahme mit anderen Supplementen?

Unter Kraftsportlern ist es durchaus üblich, vor Beginn des Trainings einen Shake zu sich zu nehmen, bei dem verschiedene Nahrungsergänzungsmittel miteinander kombiniert werden, um ein optimales Training absolvieren zu können. Allerdings gibt es dabei immer wieder Berichte von Unverträglichkeiten oder ungewünschten Wechselwirkungen. So kann es zu unkontrollierten Muskelkontraktionen, starken Schweißausbrüchen oder auch einfach zu einem Ausbleiben der gewünschten Wirkung kommen. Im Hinblick auf L-Citrullin sind solche Probleme jedoch eher unüblich. Es spricht demnach nichts dagegen, die L-Citrullin Einnahme mit der Zuführung anderer Supplemente zu verbinden.

  • Wann?

    Vor einer Mahlzeit, oder 30 Minuten vor dem Training

  • Dosierung?

    Einen halben Teelöffel (ca. 3 – 6g) je 200ml Flüssigkeit.

  • Verträglichkeit?

    Zuführung in Kombination mit anderen Supplementen sollte keine Probleme verursachen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen